sunlight warms my face
Hallo. Ich wollt mir hier mal son bisschen was von der Seele schreiben. Im Prinzip kann ich mich nicht beschweren. Ich mach meine Ausbildung zur HEP, arbeite nebenbei, hab meine Wohnung, mein Auto, Freunde. Naja Freunde. Gibt einiges was meine Gefühlswelt bisschen ins Schwanken bringt. Ich weiß nicht ob ich nicht in der Lage bin ne Freundschaft zu ne kompletten Bezugsperson zu führen oder ob ich immer an die falschen gerate. Nunja, weh tuts dann doch immer. Ich weiß auch nicht, man denkt, eh - optimale Freundschaft, läuft perfekt. Dann sagt man einmal seine Meinung, weil was geschehen ist womit man so nicht ganz zufrieden ist oder wo man denkt das könnte Probleme auslösen. Was passiert? Man wird ignoriert, man wird nur noch in spöttischem oder abfälligen Ton angesprochen. Sowas tut verdammt weh. Ob sies nicht rafft weiß ich nicht. Zudem wird man auch noch komplett ausgetauscht. Man hat Stunden, Tage, Wochen in diese Freundschaft investiert, anderes bei Seite gestellt, andere Freundschaften nicht gepflegt & wird dann so in den Arsch getreten auf gut Deutsch gesagt. Ja, mich kotzt es an.
Ich tu so, als wärs mir egal. Ich hab keine Lust mit anderen drüber zu reden. Ich mach versuche, normal zu reden, es wird abgetan mit irgendwelchen gehässigen Worten oder purer Ignoranz. Mehr kann ich doch nicht machen! & ich hab auch keine Lust mehr auf son Mist. Ich hab Leute die mich auffangen & für mich da sind, aber die eine Bezugsperson fehlt & das nagt an mir. Es ist halt immer wieder das selbe, ich geb alles was ich hab, tu alles was ich kann, damit ich irgendwem gerecht werde & entweder es reicht nicht oder es ist falsch oder sonst was. Tut mir Leid, mehr geht nun mal nicht. Bin auch nurn Mensch. Es tut weh, aber dich juckts garantiert nicht oder?!
31.10.10 11:13


Werbung


Nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder. Wies mir geht? Mir gehts super. Läuft alles ganz gut, bis auf den chronischen Geldmangel aber irgendwie komm ich schon über die Runden. Nunja, bin eigentlich jeden Tag unterwegs, am allerliebsten mit das Aileen. Seitn paar Wochen verbringen wir jedes Wochenende mit sinnlosen Herumgefahre, Moondock -oder Fuckbesuche. Aber egal was, es ist einfach immer nur lustig! Madame & ich teilen auch noch die nächsten 3 Jahre, sie macht mit mir zusammen die Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin in Dorsten. Nunja, das FSJ neigt sich dem Ende zu. Stimmt mich schon traurig. Das Arbeitsklima, die Kinder, alles einfach super da - es wird mir echt fehlen. Aber Kontrollbesuche sind schon angekündigt! Naja, naja, was gibts noch zu tratschen? In Sachen Liebe hat sich nix getan, wird sich auch nicht. Kein Bock auf dieses ganze Rosa-Rote-Heiti-Teiti-Zeug, ekelig! Ich bin glücklich, ich bin frei, mir gehts gut. Was will man mehr? Ich denke ich kann recht zufrieden sein. Bald gehts ab nach Malle mit Aileen & Lisa, das wird rocken. Bibi noch nie geflogen - ich hab Angst. Ob ich es überleben werde? Man wird sehen. Naaaajoar, ich melde mich dann die Tage noch mal.
18.5.10 17:52


Guuuuten Tag. Ich mag mal wieder sinnloses, obwohl naja, für mich ist es sehr sinnvolles Zeug. Das Thema heute: Gewisse Leute & die Liebe. Es gibt Menschen in meinem Umfeld, denen nehm ich es ab, dass sie wissen was Liebe ist. Freundinnen die ihrem Freund sagen das sie ihn lieben, dies aber nur tun wenn sie wissen das es wahr ist. Aber dann gibt es so ein paar, naja nur einen Menschen, da bin ich fest von überzeugt - Sie hat keine Ahnung wovon sie spricht wenn sie es von sich gibt. Alle 2 Wochen wen neues. Nach nem Tag ist es schon die große Liebe. Er ist ihr Leben, dabei hat sie keine Ahnung wer ist eigentlich ist. Er ist ihr ein & alles, ohne zu wissen wie er mit sowas umgeht. & das im wochentakt - mal für mal wieder wer anders. Wo ist das dann Liebe? Wohl eher Naivität, Angst vorm Alleinsein & Bestätigungssuchend. Langsam ist das Schauspiel nicht mehr lustig sondern einfach nur traurig. Sprüche wie: Du fickst mein Herz, du zerstörst mein Herz. Ich weiß nicht, sowas passt vielleicht zu 14Jährigen, kleinen Mädchen. Aber bei einer 20-Jährigen? Ist das nicht schon sehr lächerlich, lachhaft. Naja, was soll man machen. Es ist wohl schöner langsam aber sicher als Schlampe abgestempelt zu werden als auf den Richtigen zu warten. Spaß? ok. Aber dann bitte unverbindlich & nicht mit unsinnigen Liebesschwüren.
7.3.10 17:27


So, klein Bibi ist jetzt 20. Hat sich ja jetzt nix geändert oder so. Auf jeden Fall wurd dieser Anlass gut gefeiert mit all meinen Liebsten, bzw. mit denen, auf die man sich 100 % verlassen kann. Aber das ist ein anderes Thema. & eigentlich ist es auch nicht wichtig. Wer mich nicht braucht, den brauch ich auch nicht. Ich hab so viele Freunde, auf die ich zählen kann. Allen voran Mona & Sarah. Eigentlich sind sie sowas wie große Schwestern für mich. Stehen mir immer mit guten Rat zu Seite, trösten & muntern mich auf wenn ich wiedermal enttäuscht worden bin. Sie sind einfach die tollsten Freundinnen die es gibt & ich bin froh das sie mich so mögen wie ich bin. Bibilike komisch halt. Nunja, typischer Sonntag. Warten auf schlafen gehen. Ich bin jetzt schon total müde, liegt wohl einfach an dem wenigen Schlaf den ich bekommen habe. Selbst schuld wa.

21.2.10 21:34


Kennt ihr das? Es ist Sonntag, meist ein Tag an dem ihr nichts zu tun habt. Doch da, ein Lichtblick. Ihr habt vor euch mit jemandem zu treffen. Ihr freut euch drauf, macht euch fertig, will grade los. Da kriegt man einen Text: Ja warte kurz, ich hab grad Stress. & dann? Dann kommt gar nix mehr. Keine Erklärung, rein gar nichts. Ich für meinen Teil bin sauer, extremst sauer. Ich sitz hier, komplette zurecht gemacht & wofür? Für zu Hause rumgammeln. Ich hasse Leute die mich versetzten. Das was ich am meisten hasse, ist versetzt zu werden. Vorallem so verdammt kurzfristig. Ich bin grade auf 180. Es ist der 2. Sonntag in Folge an dem mir das passiert. Da frage ich mich: Ist die Vorstellung sich mit MIR zu treffen so grausam das man irgendwie entfliehen muss? Ich kanns mir nicht erklären.
7.2.10 19:42


Müde. Einfach nur müde. Wovon? Von diesem wundervoll verrückten Samstagabend. Erst musste ich fürchten zu Hause zu bleiben, früh schlafen zu gehen. Aber dann kam meine persönliche Retterin in der Not - Mona. Wir waren dann erst im Bikini, ein bisschen was trinken, ein bisschen quatschen. Da war ich dann auch noch der Meinung an diesem Abend nichts zu trinken und mit dem Auto nach Hause zu fahren. Dann gings ab ins Fuck - 'Hüttenparty'. Schlager und andere Songs die man dort sonst NIEMALS hören würde. Nach anfänglichen mitwippen, fingen wir an laut zu werden, mit zu gröhlen. Mona gönnte sich ihr erstes Bier, ich dann auch. Es folgten dann noch seeehr viele. Tanzen, singen, trinken, Heiratsanträge ablehnen, anderen Leuten beim ausflippen zu sehen. Tolle Leute, gute Stimmung, kurz gesagt - ein gelungener Abend. Um 6 Uhr war ich dann zu Hause, ab ins Bett. Um 11 Uhr morgens war ich wieder wach, hab mein Auto aus Buer geholt, hab noch ein bisschen geschlafen, aber das konnte meinen Mangel nicht ausgleichen. Egal, es war ein super toller Abend. Morgen dann wieder arbeiten, danach ein wenig ausruhen und später mal schauen wohin der Tag mich so treibt. Achja, ich muss kein Fahrdienst mehr machen, wahahaha! Wundervoll. Schon erwähnt, dass ich glücklich bin? Nein? ICH BIN GLÜCKLICH!
10.1.10 20:51


Donnerstag. Endlich wieder arbeiten. Hach ist das schön. Kurze Zusammenfasuung von Dienstag & Mittwoch. Dienstag war schon verdammt lustig, Mitchi beim Türstehen zugucken, mit Astra Alsterwasser betrinken & mit einem übergöttlichen Kerl sprechen, aber ich dumme Nuss frag nicht nach der Nummer. Wie ich mich könnte. Der war einfach, hrrrr ich weiß auch nicht. Naja, war auf jeden Fall schon ein gelunger Abend. Gestern, also Mittwoch, hab ich dann noch son paar Erledigungen getätigt, Arzt, FuD, Bank. So normaler Kram halt. Abends dann noch bisschen im Fuck abgehangen mit Jendral, Mona & Michi. Ja & heute wieder arbeiten gegangen, die anderen alle wieder gesehen, mein Kind war endlich wieder da. War toll. Später kam Mona dann noch vorbei & haben uns fürs Fitnessstudio angemeldet. Jiha, wir werden sportlich, oder so. Wie auch immer, morgen ist schon wieder Wochenende. Mal schaun wos mich da so hintreibt, was so geht. Eventuell was mit Monalein starten, nachdem wir Sarah morgen besucht haben. Ach mal schaun halt. Irgendwas find ich doch immer. Aber aber aber mh. Ich fühl mich grad ein wenig einsam. Irgendwie fehlt was. Ich weiß nur nicht was ..
7.1.10 20:54


 [eine Seite weiter]

(Design)

Gratis bloggen bei
myblog.de